Verlorener Geruch

am 21.04.2008 aus dem Hier und Jetzt hören Skeletal Family trinken Gunpowder wetter Sonne

Manchmal denke ich, meine Nase könnte etwas mit meiner verzerrten Realitätswahrnehmung zu tun haben. Die Kausalität ist zwar mit großer Wahrscheinlichkeit andersherum. Aber wenn man zuviel nachdenkt, sehen die Dinge rückwärts beinahe gleich aus wie vorwärts.

Meine Kindheit war voller Gerüche. Die Wiese roch (nach Wiese und vielleicht feucht), der Schuppen roch (nach Holz, Staub, Stroh), das Holz roch (nach Holz), die Garage roch (Öl, Gummireifen, Äpfel), ... Regentonne, Garten, Sofa, Brot meiner Oma, Wäsche auf der Leine, Katzenfutter ... alles roch.

Mir kam Riechen damals nie wie der marginalisierte Sinn vor, zu dem es gemeinhin degradiert wird (ich meine ausserhalb von Belletristik und abgesehen von den beiden Extremen Wohlgeruch und Gestank).

Aber seit meine Kindheit schleichend zu Ende gegangen ist, scheint sich auch der Geruch verflüchtigt zu haben.

Seid ehrlich zu mir - liegt das an der Stadt? An dem ganzen Beton? Am Klima? Oder liegt es eben doch an meiner Nase?

Ich habe nämlich schon neulich an einer Wiese gerochen. Und tatsächlich, sie roch nicht nach Wiese. Und ich dachte noch: Kein Wunder, dass es nicht wie eine echte Wiese wirkt, sie riecht eben nicht wie eine Wiese.

Im Wald habe ich ein Stück Holz aufgelesen. Ich wollte etwas, das nach Holz riecht, um hier am Schreibtisch zu sitzen und daran zu riechen. Aber ich hielt es mir unter die Nase und es roch nicht - nein, ich roch es nicht. Also habe ich es im Wald liegen lassen.

Wenn eine Nase kaputt ist, wo kann man sie einschicken?

themanuel am 21.04.2008:

Aber Du kannst schon noch riechen, oder? Meine Mutter musste sich von ihrem Geruchssinn gänzlich verabschieden, nachdem sie auf der Treppe ausgerutscht ist und auf ihren Hinterkopf stürzte. Das dumme ist, dass ihre Freunde das immer vergessen. So kommt es schonmal vor das sie Parfum geschenkt bekommt, ohne es selbst riechen zu können. Naja, nun duftet sie halt nur für andere.


felicitas am 21.04.2008:

ich denke, dass kommt zu einem großen teil von den ganzen abgasen die uns den ganzen tag umgeben.

riechst du auch so wenig wenn du zu hause bist? wenn ich daheim auf dem dorf bin dann fange ich immer wieder an ganz viele gerüche wahrzunehmen. als erstes natürlich den duft des kuhstalles.


rocxyz am 22.04.2008:

Es kann auf jeden Fall mit der Stadt zu tun haben. Hier gibt es auch deutliche Unterschiede zwischen Innenstadt und Stadtrand, obwohl wir hier nur eine Kleinstadt sind.

Hier (Innenstadt) bekommt man höchstens mal den Sommerregengeruch mit. Bei meinen Großeltern am Waldrand ist es anders und bei meinen Eltern (am Rhein) ist es nochmal anders.


ash am 22.04.2008:

@themanuel: Ja, zum Glück rieche ich noch etwas. omg, sonst könnte ich glaube ich keinen Sex mehr haben …

@feli & rocxyz: ja, das fürchte ich auch. hatte vorher aber noch nie davon gehört und verstehe auch nicht ganz, warum das für viele nicht so dramatisch zu sein scheint … also für mich IST das dramatisch und ich überlege, wo ich beim übernächsten Umzug hinziehen könnte um eine Stadt in der Nähe, Geruch und eine gute ÖPNV-Anbindung zu haben …
Das mit dem “Stadtrand” macht mir noch Hoffnung.


felicitas am 22.04.2008:

was ist aus deinen auszugsplänen eigentlich geworden?

wegen dem geruch: ich habe (leider?) das problem ~10 von 12 monaten im jahr so gut wie gar nichts zu riechen. das fängt an wenn die ersten knospen grün werden und hört auf wenn der erste schnee liegt. das waren im vergangenen winter ganze 3 tage. im grunde habe ich noch eine leichte form von allergie, denn außer permanent verstopfter nase und tränenden augen im hochsommer gehts mir noch ganz gut.

ABER! den kuhstall in dem dorf in dem meine eltern leben, den riech ich immer! :D


Nielsson am 29.04.2008:

Mein liebster Geruch – gerade vorhin wieder bemerkt: Frischer Asphalt, noch heiß qualmend.
Und dieser Geruch ist wahrscheinlich gesundheitsschädlich…


ash am 01.05.2008:

@Nielsson: Ich muss zugeben, ich habe keinen Plan wie das riecht. Das kommt auf eine To-Do-Liste :).